Navigation Menu+

Willkommen

Textbild mit Text: was Mann gut tut

Umgang mit der Scham

Scham ist ein heißes Thema - insbesondere für Männer: Bloß keine Schwäche zeigen! Bloß nicht versagen! Nur nicht verlieren! Zur Scham gesellen sich oft Gefühle von Schuld, Angst und Wut. Dass die Scham mit ihren Begleitern uns daran hindert, aus vollem Herzen zu leben, dürften die meisten Männer aus eigener Erfahrung kennen. Dass es eine Herausforderung ist, mit der Scham klarzukommen und dass man sie nicht so einfach "loswird", auch. Was Scham ist, wozu sie dient und welche Wege es gibt, mit ihr bewusst umzugehen und durch sie sogar Zugang zum einem Leben aus vollen Herzen zu gewinnen - diese Fragen stehen im Zentrum dieses Workshop.

Georg Henkel führt am 26.11. durch den Abend

Kampfesspiele

Einander Kraftvoll und dynamisch begegnen –
mit Respekt, Achtung und Fairness – ohne, dass jemand verletzt wird.

Doch wann können wir Männer dies im Alltag sonst leben? Unsere volle Kraft einsetzen und dabei den körperlichen Widerstand des Gegenübers erfahren? Den Partner im Gegenüber wahrnehmen und nicht den Gegner, den es zu bekämpfen und besiegen gilt.

Am 30.11. wollen wir Euch einen Tag bieten, an dem genau das möglich ist. Miteinander in spielerischem Kämpfen begegnen, die eigene Wirksamkeit erfahren und an der Kraft des Gegenübers wachsen.
Kraftvolle, dynamische Begegnung eben….

 

Im Kreis der Männer

Jeweils am 1. Dienstag im Monat

und am jeweils 3. Dienstag ist die 2. Männerrunde
hier könnt Ihr aktuell einsteigen

Bei Interesse meldet Euch

Lesung

HuMannoid - Männer sind Menschen.

16 Männer - Zwischen 26 und 75. Hetero. Schwul. Single.Verheiratet. Akademiker. Handwerker.

Vor zwei Fotografenkameras. Nackt. Ungeschminkt. Ohne Photoshop.

Danach im Interview mit Eilert Bartels.
Fragen zu ihrem Körper. Wesen. Sexualität. Beziehungen.
Über Vater und Mutter. Über Gewalt. Wünsche. Träume. Visionen.  

Bis alles wie von selbst ans Licht kommt.: Die Schublade "Mann" ist wenig geeignet, 
einem Menschen in seiner Ganzheit gerecht zu werden.

Bewegend. Aufwühlend. Wertschätzend.

Am 17.01.2020 wird der Autor Eilert Bartels unser Gast sein. 18.30 Uhr auf der Triebelsheide

Männergesundheit

Unser Körper:

Zwischen Erkrankung und Gesundheit, Lebendigkeit und Schwäche

Heilpraktiker Konrad Schönnenbeck teilt am 29.01 mit uns seine jahrzehntelangen Erfahrungen und bringt sein Können und Wissen ein. Alles hat seinen körperlichen Abdruck, der Körper ist wie er ist und kann nicht lügen. Das gilt für die Füße, das Herz, die Atmung, den Rücken, für unsere Gelenke und auch inneren Organe. Konrad Schönnenbeck bringt seine Liege mit und führt uns anhand der Beispiele von Ihnen als Teilnehmer an die Themen heran, die uns belasten. Er erweitert unseren Horizont, nimmt uns mit in die Komplexität und Einfachheit der Körpersprache und zeigt uns Wege zur Verbesserung und Gesundung auf.

In Zusammenarbeit mit dem Verein Bewusst Leben Wuppertal

Die nächsten Termine:

jeweils Dienstags
Im Kreis der Männer
und Männergruppe

26.11. Mannigfaltig
U
mgang mit der Scham

30.11. Aktionstag -
Kampfesspiele

2020

17.01. Lesung -
Männer sind Menschen

28.01. Mannigfaltig
Männergesundheit

Männertag
20.und 21.08.2020

Männerpost bekommen

wenn Du Informationen zur Männerarbeit und zu Aktivitäten für Männer bekommen möchtest, kannst Du Dich hier zu unsererem Informationsverteiler Männerpost anmelden.

Wenn Du Dich mit Deinen Ideen und Deinem Engagement einbringen möchtest, dann schreib uns: kontakt@wasmannguttut.de

Freitag, 21.06.19
19 Uhr

Sebastian Gronbach

Der erwachte Mann & das Feminine

Moderierte Dialoge

ein Abend für Männer und Frauen

Samstag 22.06.2019 – 10 bis 18 Uhr
Der Mann und das Weibliche
Ein Tag von Männern für Männer