Navigation Menu+

Männertag 2016

Männertag 2016 – Eindrücke

Der Film zum Tag

vom Medienprojekt Wuppertal

Sexualität u. Kommunikation

Ernst Diebels: Sexualität u. Kommunikation in längeren Partnerschaften Wenn wir uns verlieben "hängt der Himmel voller Geigen" und die Neurobiologie beflügelt unsere partnerschaftliche Kommuniation und  Interaktion. Leider lässt diese hormonelle Unterstützung...

Slackline und Cross Boggia

Gottfried Deter: Cross Boggia miteinander ausprobieren Teste Deinen Gleichgewichtssinn auf der Slackline Infobox zum Thema Sport Webseite: http://www.sportjugend-wuppertal.de/...

Heute nur mit Papa

Jürgen Mai, Frank Olikosky: Heute nur mit Papa Warum es wichtig ist das KINDER ihre Väter haben und Zeit mit ihnen verbringen, wie die Sehnsucht von Vätern und  ihren Kinder sich kennenlernen, um zu wissen woher sie kommen. Was zu ihrer Identitätsbildung beiträgt....

Wie Partnerschaft gelingt

Richard Jost:  Wie Partnerschaft gelingt … und was Mann dazu tun kann Die meisten Menschen wünschen sich eine Beziehung auf Dauer und stellen sich vor „miteinander alt zu werden.“ Doch Beziehungen laufen nicht von alleine. Welche grundlegenden Variablen entscheiden,...

Männer malen

Bernd Bähner, Manuel Rohde: Männer sind eingeladen, ein Selbstportrait oder das Portrait eines anderen zu malen. Material: Leinwand (50 x 50 cm) und Acrylfarbe. Spiegel stehen zur Verfügung. Anschliessend werden die Portraitierten mit ihrem Bild fotografiert. Die...

Die Rauschbrille

Dirk Melis: Der Konsum der Rauschdroge Alkohol ist besonders auf Partys und Festen schon lange ein fester Bestandteil. Lässige Sprüche wie: „Eine Party ohne Alkohol ist gar keine richtige Party“ lassen die Gefahren und Folgen durch Alkohol völlig vergessen. Die...

Narrensprünge im Raum des Lachens

Peter Schoofs: Lachen tut einfach gut und ist gesund. Weitet das Herz und entspannt den Körper. Lachen kann befreien, ebenso wie Weinen. Lachen schenkt meditative Augenblicke, da er einen Freiraum im Fluß der Gedanken schafft. Das weitet den Geist und den Blick und...

Programm 2016

Programm des Männertages 2016

Mannsein heute, eine Standortbestimmung

Christian Ollefs: Mannsein heute, eine Standortbestimmung –Individualität und Verantwortung- mit anschl.Systemaufstellung Vortrag: Der Rollenwandel des Mannes in den letzten 70 Jahren. Rollen in die ich als Mann komme: was will Mutter, was der Vater, was die Familie...

Was Mann glaubt

Dr. Klaus Harms: Was glaubt Mann - Spiritualität und Tiefenpsychologie Schaut man in moderne Familien, ist der Glaube meist eher Sache der Frauen und der Kinder. In den Kirchen finden sich weit mehr Frauen als Männer. Was macht es Männern so schwer,  spirituelle...